Wir haben im Dezember Kontakt zu VAAY* aufgenommen,  um uns ein paar ausgewählte CBD Kosmetikprodukte für einen Test schicken lassen. Den Plan haben wir dann kurzfristig abgeändert. Anstelle selber zu testen,  habe wir die ganzen schönen Hanf & CBD Produkte als Wellness & Beauty Carepaket an unsere Freundin Annette gegeben. In unseren Unboxing Video haben wir euch ja bereits die Naturkosmetikprodukte gezeigt die wir Annette ins Paket zum Verwöhnen gelegt hatten. Jetzt möchten wir natürlich wissen wie Annettes Erfahrungen mit den VAAY Kosmetikprodukte sind. Anfangen tun wir wir mit dem VAAY CBD Massage-Öl*.

Dein Eindruck von dem CBD Haut- und Massage-Öl von VAAY? Konntest du es ausprobieren ?

CIL: Guten Morgen Annette, gut schaust du aus, so entspannt – Kein Vergleich zu Dezember 😉   Danke erstmal, dass du Dir Zeit genommen hast, um uns deine Eindrücke von den Hanf-und CBD-Produkte zu berichten. Du hast uns ja super ordentlich zu jedem der VAAY Produkte einen Notizzettel reingereicht. Du wolltest mit dem Haut und Massageöl beginnen, richtig?

Annette: Na du hast aber ne Art Komplimente zu machen. Aber ja, das VAAY Massage-Öl* hab ich ausprobiert, genau wie die anderen Produkte die ihr mir eingepackt habt – Danke das war richtig süß von euch beiden an mich zu denken!

Annette: Laß mich kurz erzählen wie meine Situation im Dezember aussah. Das Jahr lief schon echt Bescheiden,  aber der Dezember hat dann dem ganzen die Krone aufgesetzt. Wie bei den meisten von euch war wegen den verschiedenen Corona-Lockdowns ein Urlaub bei uns nicht drin. Im Gegenteil, unseren selbst zusammengestellten Urlaub haben wir nur mit grossen Schwierigkeiten und mit Verlust zurück bekommen. Da zeigt sich warum die  Billigportale eben preiswert sind – im Zweifelsfall steht du  nämlich “im Regen”.  Als berufstätige Mutter bist du in dem Corona-Lockdown natürlich 3 fach gefordert. Du hast deinen Job im Homeoffice zu gestalten, darfst dich als Ersatz-Lehrer im Homeschooling üben und weil ja die ganze Familie ständig zu Hause ist, gibts auch doppelt soviel Hausarbeit. Auch wenn bei letzteren alle bemüht sind mitzuarbeiten, wie sage ich es am Besten… ? Bemühen reicht halt nicht. Dezember Lockdown, Schulferien vorgezogen,  Blechschaden an meinen kleinen Flitzer und keine Chance durch einen Kurzurlaub dem ganzen zu Entkommen – ich hatte es so dicke.

CIL: Ja, deshalb gabs auch von uns das Care-Paket für dich. Wellness, Beauty und was für die Seele zum aufbauen. Erzähl uns von deinen Erfahrungen mit dem VAAY CBD Massage-Öl. Was kannst du uns dazu erzählen?

Annette: Also erstmal generell zu Massagen und Öl. Es gibt nichts besseres zur Entspannung. Nach einem anstrengenden Tag gibt es nur wenige Dinge, die mich so zufrieden machen wie eine Massage. Der Blutdruck sinkt, Haut und Gewebe werden intensiver durchblutet und der Pegel der Glückshormone steigt bei mir.  Durch das Kneten und Drücken lockern sich nicht nur die Muskeln auch meine gestresste Seele entspannt sich. Ein gutes Massageöl muß deshalb die Haut geschmeidig machen und pflegen. Und wenn das Öl  auch noch mit seinem tollen Duft hat, wird die Massage zu einem Stück Aromatherapie. Bioqualität  und natürliche Inhaltsstoffe sind mir auch wichtig. Mein Freund und ich mögen es beide massiert zu werden, ob gegenseitig vor dem Fernseher, oder im Urlaub  im SPA. Eine gute Erklärung der beliebtesten Massagearten findet sich auf der Seite der Stiftung-Warentest. Ein bißchen kennen wir uns da mittlerweile aus. Als euer Paket angekommen ist, war das Massage-Öl das Erste was wir am gleichen Abend ausprobiert haben.

Vorheriges Unboxing des VAAY CBD Massage-Öls

WERBUNG*

CIL: Ja, dann erzähl mir mal die Unterschiede zu einen normalen Baby-Öl aus dem DM Markt? 

Was ist den im VAAY CBD Massage-Öl drin?

Annette: Hauptbestandteil eines jeden Massageöls ist ein Trägeröl, das dann mit weiteren Zutaten wie ätherischen Ölen, Samenölen und Pflanzenauszügen vermischt wird. Zur Massage sind Öle in Bio-Qualität mit naturbelassenen Basisölen und natürlichen Duft- und Pflegezutaten am besten geeignet.  Das VAAY CBD Massage-Öl * basiert auf  Jojoba-Öl und Mandelöl. Das Jojobaöl wird aus den Früchten des Jojobastrauchs zur Beruhigung und zum Schutz der Haut vor Austrocknung eingesetzt. Süßes Mandelöl ist mild,  gut verträglich und zieht langsam ein. Sowohl Jojobaöl also auch das enthaltenden 200mg CBD  gelten ja als entzündungshemmend und beruhigend. Als “Kick” des Hautöls ist Ingweressenz zugesetzt. Diese wirkt belebend, fördert die Mikrozirkulation in der Haut. Man spürt eine angenehme wärmende und entspannenden Effekt auf der Haut. Ingwer halt, richtig auch toll belebend.

CIL: Ingwer kenn ich im Tee, der kann ja auch ganz schön scharf sein. Wird das Massage-Öl so heiß wie ein Wärmepflaster – das kann ja auch unangenehm sein.

Annette:  Ne, das Massage-Öl ist ziemlich ausgewogen. Du riechst deutlich den Ingwer, das ist erfrischend ähnlich wie Minze. Und du spürst die Ingweressenz auch angenehm belebend – aber das brennt nix und wird auch nie unangenehm warm. Auch auf empfindliche Stellen brennt es nicht. Generell muss man natürlich bei den Augen ein wenig aufpassen. Mit dem Ingwer ist das VAAY Öl eher ein entspannendes und belebendes Erlebnis. 

Annette: Hm, was gibt sonst noch zu dem VAAY Öl* zu sagen ? Also der THC Gehalt ist unter 0,02% angegeben, es ist vegan und vom DERMATEST Institut geprüft. Sowie ohne Konservierungsstoffe, ohne Parabene oder künstliche Duftstoffe. Also so wie man es von einen natürlichen Biokosmetik-Öl erwartet. 

CIL: Wie oft habt ihr das Öl den genutzt und kannst du etwas zu der CBD Wirkung im Massage-Öl sagen?

Annette: So genau kann ich das nicht sagen, ich mein so etwa  4-5 mal würde ich sagen und wir haben noch ne 1/4 der Flasche übrig. Meist benutzt man ja bei den ersten Massagen zuviel des Guten.  Das Öl zieht angenehm in die Haut ein, man muß es also nicht abwischen. Zum CBD Inhalt kann ich jetzt nicht direkt sagen , “Wow was für ein Unterschied zu ein Massage-Öl ohne CBD”. Ich denke das wäre auch nicht aufrichtig.  Aber natürliches CBD aus natürlichem Hanfextrakt macht für mich in einen guten Massage-Öl definitiv Sinn. Wenn CBD den Stoffwechsel anregt,  für eine schnellere Regeneration sorgt und entzündungshemmend wirkt ist es ja ideal für eine großflächige Körpermassage finde ich. Macht also schon Sinn so ein CBD Produkt auch als Körper-Öl aufzulegen. 

CIL: Wie würdest du jetzt deine Erfahrung mit VAAY Massage-Öl zusammenfassen? Vergibst du eine Schulnote?

Annette: Ich finde das Massage-Öl mit CBD von der Firma VAAY gut.  Es ist Natürlich, und mit sehr guten Zutaten, wie Jojoba-Öl,  Mandelöl und CBD aus Hanfextrakt. Das Besondere ist die Ingwer Zutat, die ähnlich wie ein Arnika Massageöl die Durchblutung meine Hautfunktion anregen. Es zieht gut ein und läßt sich  gut einmassieren. Schulnoten vergeben ich nicht – ich mach schon genug Homeschooling, das könnt ihr ja tun

CIL: Danke Annette für deinen Bericht.  Als nächstes sprechen wir dann die CBD Badekugel durch

Wie oft hast du den das Massage-Öl genutzt und kannst du etwas zu der CBD Wirkung im Öl sagen?

CIL: Wie oft habt ihr das Öl den genutzt und kannst du etwas zu der CBD Wirkung im Massage-Öl sagen?

Annette: So genau kann ich das nicht sagen, ich mein so etwa  4-5mal würde ich tippen und wir haben noch ne 1/4 der Flasche übrig. Meist benutzt man ja bei den ersten Massagen zuviel des Guten.  Das Öl zieht angenehm in die Haut ein, man muß es also nicht abwischen. Zum CBD Inhalt kann ich jetzt nicht direkt sagen ,”Wow was für ein Unterschied zu ein Massage-Öl ohne CBD”. Ich denke das wäre auch nicht aufrichtig.  Aber natürliches CBD aus natürlichem Hanfextrakt macht für mich in einen guten Massage-Öl definitiv Sinn. Wenn CBD den Stoffwechsel anregt,  für eine schnellere Regeneration sorgt und entzündungshemmend wirkt ist es ja ideal für eine großflächige Körpermassage finde ich. Macht also schon Sinn. 

Zusammenfassung deiner Erfahrung mit dem VAAY Haut & Massage-Öl mit CBD und Ingwer

CIL: Wie würdest du jetzt deine Erfahrung mit VAAY Massage-Öl zusammenfassen? Vergibst du eine Schulnote?

Annette: Ich finde das Massage-Öl mit CBD von der Firma VAAY gut.  Es ist Natürlich, und mit sehr guten Zutaten, wie Jojoba-Öl,  Mandelöl und CBD aus Hanfextrakt. Das Besondere ist die Ingwer Zutat, die ähnlich wie ein Arnika Massageöl die Durchblutung meine Hautfunktion anregen. Es zieht gut ein und läßt sich  gut einmassieren. Allerdings ist mir die Flasche auch umgekippt und bei der goßen Öffnung ist einiges daneben gegangen. Schulnoten vergeben ich nicht – ich mach schon genug Homeschooling, das könnt ihr ja tun

CIL: Danke Annette für deinen Bericht.  Als nächstes sprechen wir dann die CBD Badekugel durch